Freitag, 1. April 2011

HEUTE muss es raus!


All die Lügen. Dass ich mir die Beine rasiere, ist keine. Doch schrieb ich natürlich nie über Kunst. Alles nur kopiert (Aber ich verrate Ihnen nicht, wo.). Na, das dachten Sie sich sicher schon. Ahnen Sie auch, dass ich nur blogge, um ältere Frauen kennenzulernen? Uupps, das war ein Fehler. Die Formulierung verrät mich endgültig. Denn die Frauen ab vierzig, die ich meine, schätzen sich selbst nicht als „ältere“ ein. Nie. Die Sache hat aber gut geklappt. Mit den Fotos von meiner Mama. In nächster Zeit muss ich ein bisschen kürzer treten, d.h. eigentlich länger, denn ich spiele Fußball in der dritten Liga und bin 20 Jahre alt, männlich, 1,98, 82 kg, ziemlich durchtrainiert, rasierte Beine, wie gesagt, und keine Brusthaare natürlich (findet die Mama schrecklich).  Bin mal gespannt, wie sich diese Enthüllungen auf die Leserzusammensetzung hier auswirken. Bis denne.

Kommentare:

  1. Liebe Melusine, heute beim Stöbern nach einer Textpassage für meine "Lockstoff" - Rubrik hier hängen geblieben und schallend aufgelacht. Ein Schabernack, dachte ich, und: wie schön, dass mir beim Lesen in Ihrem weblog immer so viele Worte aufwachen.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Phyllis, das waren gerade zwei schlimme Tage ("Das politische Tier" -- machen Sie sich einen Reim drauf oder nicht. Ich jedenfalls könnte den ganzen Tag ´Fuck.Fuck.Fuck´ schreien. Schwerer Fehler, offensichtlich, dieses Tier in die Arena zu lassen. Ich muss lernen, die Sache als ethnologische Studie zu betrachten. Und ansonsten meine Wut und Verachtung bezähmen!). Da hat es mir auch Spaß gemacht, diesen Text durch Ihren Kommentar "wiederzufinden".

    (Die Brusthaare zupfe ich übrigens mit der Pinzette. ;-))

    AntwortenLöschen