Mittwoch, 16. Mai 2012

VERLIERT DIE HOFFNUNG NICHT. (Kunst kann)




Heute Abend, 19.00 Uhr

Thomas Hartmann: MOUNTAINS OF DISBELIEF 
Weißfrauen Diakoniekirche Frankfurt a. M.
Gutleutstraße/Ecke Weserstraße

Kommentare:

  1. Gutes Motto. Ich wünsche Dir und BenHuRum, einen schönen vergnüglichen erfolgreichen Abend gehabt zu haben, mit belohnter Hoffnung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Installation ist toll geworden. Ich würde mich sehr freuen, wenn Du auch mal nach Frankfurt kommen könntest. Herzliche Grüße
      Melusine

      Löschen
  2. Liebe Melusine, ich wünschte, ich hätte wie angekündigt dabei sein können - eine berufliche Verpflichtung kam mir dazwischen.
    Werde mir aber in den nächsten Tagen ansehen, wie Thomas Hartmann - schon aufgrund seines Vornamens zum Zweifler prädestiniert - seine Berge des Unglaubens aufgetürmt hat.

    AntwortenLöschen
  3. Ja, das war schade. Vielleicht können wir ja zusammen hinübergehen über den Main - am nächsten Freitag! Herzliche Grüße M.B.

    AntwortenLöschen