Montag, 10. Januar 2011

(Un-)Perfekte Paare (4): DER RICHTER UND DIE SCHÖNE

Ich  bitte dich:
Steck das Bild
An die Wand
Mit vier Nadeln.

Quelle:
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/e/ee/Lillie_Langtry,_1875.gif
Phantly Roy Bean zog es gen Westen an den Pecos. In seinem Saloon „Jersey Lilly“ tanzten die Puppen. Aber er träumte von der Schauspielerin Lily Langtry, die die Geliebte des Prinzen von Wales war. Judge Beans Wort galt westlich des Pecos als Gesetz. Sie nannten ihn "Hanging Judge": "Hang ´em first and try ´em later." Doch Lily sang im Osten unter den funkelnden Kandelabern. Nie sehnte sich ein Mann mehr nach einer Frau als Roy Bean nach Lily Langtry. "Lilly Belle, West of the Pecos, you´d be my Queen."

Der Sommer geht vorüber
Und die Nachtigall schweigt
Zwanzig Meilen außerhalb der Stadt
- die Weite Amerikas –
Was fasele ich vom Tod...

Sein Hut saß sicher auf dem runden Schädel, die Rifle hatte er stets griffbereit. Im Schatten unter der Veranda tummelten sich die Verlierer und schmiedeten Komplotte. Er summte, während er vom Bierfass aus urteilte, Lilys Lied. Als der Saloon niederbrannte, baute er auf der anderen Straßenseite ein Opernhaus für sie. Er schrieb ihr oft. Sie sandte ihm zwei Pistolen.









Das ist er: Mein Mythos
Haut das in den Stein



Aber sie kam nie. Lily Langtry heiratete zweimal. Ihr Kind jedoch zog sie alleine groß. Roy lebte mit einem Hund, der häßlicher war, als man sich den von Baskerville vorstellt. Seiner Stadt westlich des Pecos gab er Lilys Namen. 1903 wurde er in Langtry begraben. Lily starb erst 1929 in Monte Carlo. 


Quelle:
http://www.doctormacro.com/Images/Cooper,%20Gary/Annex/Annex%20-%20Cooper,%20Gary%20(Westerner,%20The)_03.jpg
Im Film „The Westerner“ von William Wyler dagegen wird Roy Bean mit einer Haarlocke Lilys in einen Hinterhalt gelockt und von Gary Cooper erschossen.

Kommentare:

  1. Ein interessanter Beitrag (wie vieles hier) insbesondere für mich, der ein Freund des Western ist. Alles aus dem Bereich „How the West was wone“ erregt mein Interesse, von Aspekten der (Sozial-)Geschichte, über die Formen des Lebens bis hin zum ultimativen gunfight. Bei der Schießerei am O.K. Corral wäre ich (als dritte Partei) auch gerne beteiligt gewesen. (Oder nein: besser doch nicht.)

    Schade aber, daß dieser Beitrag so kurz ist. Ich hätte jene Geschichte gerne unendlich weitergelesen.

    Aber diesen Satz: „Nie sehnte sich ein Mann mehr nach einer Frau als Roy Bean nach Lily Langtry.“ kann ich so aber nicht stehen lassen. Er stimmt nicht.

    AntwortenLöschen
  2. Im Mythos stimmt er. (Ansonsten ist es ja eh alles gelogen, äh, erfunden.) HAUT DAS IN DEN STEIN!

    AntwortenLöschen