Dienstag, 9. April 2013

BLITZGESCHEITE BUSENWUNDER (10): Updaten oder Heimwerken?



Ein Beitrag von BenHuRum

Werte Leserinnen und Leser, da Frau Dr. Dora Imgrunde, unsere geschätzte Beiträgerin, die uns mit Sachverstand, Einfühlung und Reflexionsvermögen durch die Serie "Blitzgescheite Busenwunder" geleitet, z.Zt. an einer internationalen Konferenz unter dem Titel "UPDATE ADORNO: Cement or fluid? - The psychological and emotional ferments of the so-called liberals" in Toronto teilnimmt, müssen wir und Sie an diesem noch immer wenig frühlingshaften April-Dienstag auf eine Einführung in das oben zu sehende Werk verzichten. Wir bitten, dies zu entschuldigen.

(Keinesweg als Ersatz für Dr. Imgrundes tiefschürfende Analysen - nie würden wir uns zu solcher Anmaßung versteigen - wollen wir Ihnen unseren eigenen ersten Bildeindruck nicht verhehlen: Wir fühlten uns durch diesen Beitrag des BenHuRums in unserer tief verwurzelten Abneigung gegen das Heimwerken und die Heimwerker erschüttert. Bestürzt erkennen wir unsere Selbstüberhebung und ziehen uns in Bescheidenheit zurück, um das Hämmern zu üben, nicht jedoch bevor wir Ihnen den Erinnerungs-Link gesetzt haben zu jenem Frühwerk des BenHuRums: Schein-Beschäftigung, an das uns "Update oder Heimwerken" gemahnt und das zugleich eine Huldigung war an den noch immer von einigen sehr vermissten Dr. Schein.)

Kommentare:

  1. Hoch lebe Dr. Schein! Hoch leben die blitzgescheiten Busenwunder! Hoch lebe der Geburtstagsglückwunsch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!

      (Das Wandern, las ich, ist des Schnecks Lust....:-) Schon mal im wunderschönen Haferlohrtal gewesen? LG)

      Löschen