Sonntag, 1. September 2013

ALTWEIBER-SOMMER


Kommentare:

  1. Gilt auch für olle Kerle ...

    An old Indian's Summer

    In youth, it was acquired duty
    To do the best to please,
    And Change, with every passing beauty,
    To suit her theories.

    But now I know the things I know
    And do the things I do;
    And if you do not like me so,
    To hell, my love, with you!

    :)!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hoffe ich doch, dass es für die alten Kerle auch gilt.
      Meiner Erfahrung nach sind aber auch die alten Kerle immer noch öfter mit anderen (alten) Kerlen konfrontiert, die auf Theorien ohne/jenseits der Erfahrung setzen, als mit alten Weibern, die ihnen solche beibiegen wollen.
      Die Faszination vieler Frauen an erfahrungsfreien Wahrheiten erlebe ich als deutlich geringer. Und auch ihr missionarischer Eifer ist meist begrenzter.
      Es gibt natürlich Ausnahmen. :-)

      Löschen
    2. Es waren übrigens auch zwei Männer auf der Denkumenta im gastlichen St. Arbogast und wurden immer schöner :-).

      Löschen
  2. "Erfahrungsfreie Wahrheiten" - das klingt nach ... ein wenig wie harungsfreie Flunder zwo drei vier ... ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie war das noch mal mit der Flunder? Ging irgendwie auch nicht gut aus. Ich schau das jetzt mal nach. Genau - der hat Erfahrung. Aber sie glaubt an die Theorie der Liebe und so. Die Flunder. Die Olle. Blöd gelaufen.

      Freilaufende Wahrheiten ohne Erfahrungswissen, also so angelesene Bücherweisheiten ("wie *** in *** feststellt) - es gibt ja kaum was öderes und blöderes :-). Denn 1 und 1 ist zwar zwei. Aber - siehe oben. Das hätte die Flunder bedenken sollen.

      Dieser - unreine - Haiku hier ist doch sehr schön, oder??? (und von einem Mann):

      Siebzig Frauen hier - auf der Suche nach Schönheit - zwei Männer tun´s auch!

      Jep!

      Mehr schöne Männer. Auch.

      Löschen
  3. :) Ich finde tatsächlich, dass der Nachklang von "erfahrungsfreie Wahrheiten" ein schöner ist! Dass bisi Harung, ach ...

    Aber dem Manne, dem einen von den beiden dort, sei nahegelegt, "tun's nach" zu schreiben, da ich kaum annehme, dass sich in Gegenwart zweier Männer die Suche nach Schönheit erübrigt. :) "... errötend folgten sie ihren Spuren ..." ;)hihi

    AntwortenLöschen